«Tagesschau» vom 1.7.2018

Beiträge

  • Showdown im Flüchtlingsstreit

    In Deutschland könnte heute der Asylstreit zwischen den Unionsparteien CDU und CSU beigelegt werden – oder zu einem Bruch führen. Die beiden Parteivorstände tagen zurzeit separat.

  • Öl-Handel mit Iran

    Wegen US-Sanktionen soll ab November der Handel mit iranischem Öl unterbunden werden. Die Schweiz war einst eine der wichtigsten Drehscheiben für iranisches Öl, heute wird kaum noch gehandelt.

  • Party im Gummiboot

    Für Kleinboot-Kapitäne gilt die selbe Promillegrenze wie auf der Strasse. Diese Regelung soll nun vier Jahre nach ihrer Einführung wieder fallen gelassen werden.

  • Machtwechsel in Mexiko

    In Mexiko wird ein Machtwechsel erwartet. Bei den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen scheint der linke Kandidat Andrés Manuel López Obrador das Rennen zu machen.

  • Proteste wegen Rentenalter

    In Russland wird protestiert, weil das Rentenalter um fünf bis acht Jahre angehoben werden soll. Derzeit können Männer mit 60 Jahren Rente beziehen, Frauen mit 55. Das Pensionsalter ist seit der Stalin-Zeit unverändert.

  • Russland schlägt Spanien

    Im WM-Achtelfinalspiel hat Russland im Elfmeterschiessen über Spanien gesiegt. Der Gastgeber zieht somit ins Viertelfinal ein.

  • Drei Sieger beim Schwingen

    Beim Innerschweizer Teilverbandsfest im luzernischen Ruswil wurden gleich drei Sieger gekürt. Christian Stucki, Joel Wicki und Christian Schuler erzielten gleich viele Punkte.

  • Grand Prix Österreich

    Beim Grossen Preis von Österreich heisst der Sieger Max Verstapper. Der niederländische Formel-1-Rennfahrer Max Verstappen feiert seinen vierten Grand-Prix-Triumph.

  • Ausstellung über Michael Jackson

    Die einstige Popikone Michael Jackson wäre diesen Sommer 60 Jahre alt geworden. Ihm zu Ehren widmet die Londoner «National Portrait Gallery» eine Ausstellung.