«Tagesschau» vom 5.2.2013

Beiträge

  • Silber für Lara Gut in Schladming

    Gleich beim ersten Rennen an der Ski-WM fährt Lara Gut aufs Podest. Überschattet wird der Super-G von einem schweren Unfall der Favoritin Lindsay Vonn.

  • Die UBS steckt in tiefroten Zahlen

    Die UBS präsentiert hat ein schlechtes Jahr hinter sich: 2,5 Milliarden Franken Verlust. Weshalb die Grossbank trotzdem Boni zahlt, weiss Marianne Fassbind.

  • Für Standard & Poor‘s wird es ungemütlich

    Die US-Justiz will gegen die Ratingagentur Standard & Poor‘s Klage einreichen. Sie sei mitschuldig an der Finanzkrise von 2008. Was andere Ratingagenturen zu befürchten haben, erklärt Jens Korte.

  • Immer mehr Illegale an der Grenze

    Schweizer Grenzwächter haben letztes Jahr fast 11‘000 Personen ohne gültige Einreisepapiere gestoppt. Das sind fast doppelt so viele wie 2011.

  • Schmuggler auf lebensgefährlicher Mission

    Der Schweizer Zoll beobachtet einen besorgniserregenden Trend: Immer häufiger transportieren Schmuggler im eigenen Körper Drogen - und riskieren ihr Leben.

  • Nachrichten Inland

  • Die Befürworter einer revidierten Raumplanung erklären sich

    Bauern, Mieter, Touristiker, Architekten und Naturschützer: Sie alle verlangen einen sparsamen Umgang mit Grund und Boden.

  • Er hatte sich im Internet an Minderjährige herangemacht

    Die Staatsanwaltschaft Berner Oberland erhebt Anklage gegen einen 47-Jährigen. Er soll mehr als 40 junge Männer erpresst und zum Sex gezwungen haben.

  • Ein Sieg ist noch längst kein Garant für Stabilität

    In Mali sind die Islamisten aus den grossen Städten vertrieben. Was bleibt, ist viel Leid und Unsicherheit. Eine Mali-Konferenz in Brüssel soll Abhilfe schaffen.

  • Indische Vergewaltiger müssen mit der Todesstrafe rechnen

    In Indien hat der Prozess gegen die mutmasslichen Mörder einer jungen Studentin begonnen. Vorgängig verschärfte die Regierung die Str afen für sexuelle Gewalttäter.

  • Nachrichten Ausland

  • Verkehrte Welt im britischen Parlament

    Premierminister David Cameron will ein Gesetz durchs Unterhaus bringen, das die Homo-Ehe möglich macht. Seine Gegner sitzen für einmal in den eigenen Reihen.

  • Englands König Richard III. hat wieder ein Gesicht

    Richard III. war 1485 in einer Schlacht getötet worden. Nach dem Fund seines Skeletts haben Wissenschaftler jetzt das Gesicht des Königs rekonstruiert.