«Tagesschau» vom 6.2.2017

Beiträge

  • Ski-WM Eröffnung in St. Moritz

    Heute Abend wurde in St. Moritz die 44. Alpine Ski-Weltmeisterschaft 2017 feierlich eröffnet. Die Eröffnungsfeier im historischen Kulm-Park steht unter dem Motto: «Magic Snow – Birth of Passion.» Eine kleine, feine Eröffnungsfeier, bei der es nicht nur ums Skifahren ging.

  • Fillon gibt Fehler zu

    François Fillon will Präsidentschaftskandidat der Republikaner in Frankreich bleiben. Fast zwei Wochen nach Beginn der Debatte um die Beschäftigung seiner Frau auf Staatskosten setzte der 62-Jährige kurzfristig eine Medienkonferenz an – und gab Fehler zu.

  • Zentrum Datenwissenschaften

    Mit der rasant fortschreitenden Digitalisierung wachsen die Datenmengen schnell. Die technischen Hochschulen in Zürich und Lausanne haben ein Zentrum für Datenwissenschaften gegründet: Big Data besser verstehen, ist das Ziel.

  • Daten CO2

    Das Data Science Center will sich auch die eidgenössische Materialprüfungsanstalt EMPA zu Nutze machen. In einem neuen Projekt werden Treibhausgase in Zukunft mit mehr Sensoren gemessen – statt mit heute dreien, sollen es dann 300 sein.

  • 3 Jahre MEI und Sommaruga

    Vor drei Jahren sagte das Schweizer Stimmvolk JA zur Zuwanderungs-Initiative. Wie zufrieden kann die verantwortliche Bundesrätin Simonetta Sommaruga sein – nach drei Jahren Diplomatie und politischen Irrungen und Wirrungen?

  • Versöhnung CDU und CSU

    Würde heute in Deutschland gewählt, dann hiesse der neue Bundeskanzler: Martin Schulz. Wohl auch deswegen wollen die zuletzt so verstrittenen Schwesterparteien CDU und CSU die Reihen für den Wahlkampf wieder schliessen. Heute haben CSU und CDU Merkel offiziell zur gemeinsamen Kanzlerkandidatin erklärt.

  • Nachrichten Ausland

  • Ski-Markt Schweiz

    Die Tage der Heim-Ski-WM in St. Moritz sind für Schweizer Ski-Verkäufer und Ski-Produzenten eine wichtige Zeit. Der Kampf um Marktanteile in der Branche ist hart, die Ski-Verkäufe nehmen seit Jahren ab.

  • WM: Kein Training

    Morgen geht‘s bei den Profis richtig los. Im Super-G der Damen werden in St. Moritz die ersten drei WM-Medaillen vergeben. Und wettermässig sieht das sogar gut aus. Während es heute Morgen, am Eröffnungstag, noch geschneit hat wie verrückt.