«Tagesschau» vom 19.3.2015

Beiträge

  • SNB-Präsident Jordan verteidigt Aufhebung des Euro-Mindestkurses

    Die Schweizerische Nationalbank hat die seit der Aufhebung des Euro-Mindestkurses geltende Geldpolitik bekräftigt. Zudem senkte sie ihre Inflationsprognose gegenüber Dezember deutlich.

  • Wirtschaftswachstum 2015

    Die Wirtschaftsprognosen wurden nach der Aufhebung des Euro-Mindestkurses zwar deutlich nach unten korrigiert, dennoch sagt das Staatssekretariat für Wirtschaft noch immer ein Wachstum von 0,9 Prozent voraus.

  • Armeereform nimmt erste Hürde

    Der Ständerat will eine deutlich kleinere, 100‘000-köpfige Armee. Sie soll aber voll ausgerüstet sein und rasch mobilisierbar.

  • Solidarität mit Tunesien

    Einen Tag nach dem blutigen Anschlag in Tunis haben in Bern Parlamentarier auf der tunesischen Botschaft ihre Solidarität mit Tunesien bekundet.

  • IS-Terrormiliz bekennt sich zum Anschlag in Tunis

    Die Extremisten veröffentlichten dazu im Internet eine Audio- und Textbotschaft. Die Opferzahl ist unterdessen auf 23 gestiegen, davon sind 20 Touristen. 4 Männer wurden verhaftet. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Philipp Zahn aus Tunis.

  • Frankreich bringt neues Geheimdienst-Gesetz auf den Weg

    Rund zwei Monate nach den Terroranschlägen von Paris hat Frankreich ein Gesetz zur Stärkung der Geheimdienste lanciert. Die Sicherheitsbehörden erhalten mehr Macht bei der Überwachung von Terrorverdächtigen.

  • Merkel dämpft Griechenlands Hoffnung auf schnelles Geld

    An einem Sondertreffen am Rande des EU-Gipfels in Brüssel werden Griechenlands Probleme erörtert. Obwohl die Zeit drängt, sind keine schnellen Entscheide zu erwarten. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Sebastian Ramspeck aus Brüssel.

  • Einigung beim Austausch von Bankdaten

    Die Schweiz und die EU haben sich über den automatischen Informationsaustausch in Steuersachen geeinigt. Das Abkommen basiert auf dem global gültigen Standard der OECD.

  • Flut am Mont-Saint-Michel erwartet

    Am weltbekannten Klosterfelsen Mont-Saint-Michel in Frankreich rüsten sich Einheimische und Touristen für eine sogenannte Jahrhundert-Flut. Ursache des Schauspiels ist eine besondere Konstellation der Gestirne.

  • Fussball-Weltmeisterschaft 2022 zur Adventszeit

    Die erste Winter-WM ist beschlossene Sache. Das Finale 2022 in Katar soll am 18. Dezember stattfinden.

  • Dominique Gisins Rücktritt nun auch offiziell

    Am letzten Wochenende ist die Meldung bereits durchgesickert, nun hat Dominique Gisin es selbst verkündet: die Abfahrts-Olympiasiegerin macht Schluss mit Profi-Skifahren.

  • Sonderausstellung "Rock Fossils"

    Das Naturhistorische Museum Bern hat die Sonderausstellung "Rock Fossils - Ja, es ist Liebe!" eröffnet. Zu sehen sind 36 Fossilien, die den Namen berühmter Rock-Legenden tragen, wie zum Beispiel AC/DC oder Mike Jagger.