«Tagesschau» vom 7.2.2014

Beiträge

  • Olympische Winterspiele eröffnet

    In Sotschi haben mit der Eröffnungsfeier die Olympischen Winterspiele begonnen. Um 20.14 Uhr Ortszeit startete ein rund zweieinhalbstündiges Programm unter dem Motto «Dreams of Russia». Einschätzungen aus Sotschi von SRF-Korrespondent Christof Franzen

  • Schweizer warten auf Ihren Einsatz

    Viele Schweizer Sportlerinnen und Sportler sind bereits seit mehreren Tagen vor Ort und trainieren in den Wettkampfstätten. Auf die ersten Medaillen hofft man im Schweizer Team am Sonntag. Dann steht auch die Abfahrt der Männer auf dem Programm.

  • Deutsches Bundesverfassungsgericht stellt EZB-Praxis in Frage

    Die deutschen Richter bezweifeln, dass die Europäische Zentralbank unbegrenzt Staatsanleihen von klammen Euro-Staaten kaufen darf. Die EZB hatte auf dem Höhepunkt der Schuldenkrise im Sommer 2012 versprochen, dies nötigenfalls zu tun. Klarheit schaffen soll jetzt der Europäischen Gerichtshof. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Jonas Projer aus Brüssel.

  • Nachrichten Wirtschaft

  • Grober Fehltritt einer US-Spitzendiplomatin

    Viktoria Nuland entfuhr während eines eigentlich geheimen Telefonats ein entschlossenes, aber wenig diplomatisches «Fuck the EU», als es um die Ukraine-Frage ging. Das Gespräch wurde aufgezeichnet und ist inzwischen für alle Welt hörbar auf Youtube.

  • Zehntausende Bosnier machen Front gegen Politiker

    Zehntausende Bosnier haben gegen die Politiker ihres Landes demonstriert, welchen sie Unfähigkeit und Korruption vorwerfen. Dabei kam es zu Zusammenstössen mit der Polizei und schweren Verwüstungen.

  • Nachrichten Ausland

  • Bundesrätin Sommaruga an Verfassungsfeier in Tunesien

    Tunesien hat die Verabschiedung seiner neuen Verfassung in Anwesenheit zahlreicher ausländischer Politiker gefeiert. Die Verfassung garantiert unter anderem demokratische Grundrechte wie die Glaubens- oder die Versammlungsfreiheit.

  • Schweizer Armee fliegt tonnenweise Heu in Tessiner Bergtal

    Im Tessin sind wegen des vielen Schnees und der damit verbundenen Lawinengefahr einzelne Täler von der Umwelt abgeschnitten. Die Armee unterstützt Viehhalter mit Versorgungsflügen.

  • «Von Matisse zum Blauen Reiter» im Kunsthaus Zürich

    Das Kunsthaus zeigt Expressionisten, darunter viele bekannte aber auch unbekannte Namen. Die Ausstellung macht in Europa nur in Zürich Halt.