«Tagesschau» vom 8.2.2013

Beiträge

  • Sozialversicherungen und Pensionskassen profitieren von der Börse

    AHV, IV und EO haben ihr Geld offenbar gut angelegt: Auf ihrem Anlagevermögen erzielen sie 2012 eine Rendite von sieben Prozent. Das sind 1,8 Milliarden Franken. Wo lange schwarz gemalt wurde, stehen plötzlich schwarze Zahlen. Auch die Pensionskassen haben 2012 vorwärts gemacht. Wie passt das zu den Reformplänen des Bundesrates?

  • Nachrichten Inland

  • In der Schweiz leben immer mehr Ausländer

    Ende letzten Jahres lebten 1'825'060 Ausländerinnen und Ausländer in der Schweiz, drei Prozent mehr als 2011. Die Zunahme ist mit der Wirtschaftskrise in Europa zu erklären.

  • Die EU muss den Spargürtel enger schnallen

    Am Budget-Gipfel in Brüssel wird das EU-Budget zum ersten Mal überhaupt gekürzt. Einschätzungen von Jonas Projer.

  • «Tunesien kann nicht noch mehr ertragen»

    Zehntausende trauern in Tunis um einen ermordeten Oppositions-Politiker. In anderen Städten kommt es zu gewalttätigen Protesten. Erwin Schmid zur aktuellen Lage.

  • Frauen werden in Ägypten zur Zielscheibe

    Seit zwei Jahren kämpfen Frauen an vorderster Front für die Revolution. Jetzt klagen viele, die Regierung lasse Frauen gezielt angreifen oder sogar vergewaltigen.

  • John Brennan ist vielen ein Dorn im Auge

    Er soll neuer CIA-Chef werden. Doch John Brennan ist eine äusserst umstrittene Figur. Bei seiner Anhörung im Senat kommt es sogar zu Tumulten.

  • Nachrichten Ausland

  • Asteroid schrammt an der Erde vorbei

    Ende nächster Wochen rast ein etwa 45 Meter grosser Brocken an der Erde vorbei. Es ist unwahrscheinlich aber möglich, dass er mit einem Satelliten kollidiert.

  • Keine WM-Medaille für die Schweizerinnen

    Für die Frauen stand in Schladming heute die Superkombination auf dem Programm. Maria Höfl-Riesch siegt vor der Favoritin Tina Maze. Die Schweiz geht leer aus.

  • Ein Marc Chagall, den man so nicht kennt

    Seite heute ist im Kunsthaus Zürich die Ausstellung «Chagall. Meister der Moderne» zu sehen. Sie räumt mit vielen Klischees rund um den französischen Maler auf.