«Tagesschau» vom 29.9.2018

Beiträge

  • SP-Delegierte für AHV-Steuerdeal

    Die SP-Delegierten haben an einer ausserordentlichen Delegiertenversammlung in Olten der gemischten Steuerreform/AHV-Vorlage (STAF) zugestimmt. Der Entscheid fiel nach einer zweieinhalbstündigen Diskussion mit 148 zu 68 Stimmen bei fünf Enthaltungen.

  • Keller-Sutter klare Favoritin bei FDP-Basis

    An der Delegiertenversammlung der FDP in Pratteln gab vor allem der frei werdende Bundesratssitz von Johann Schneider-Ammann zu reden. Für die FDP-Basis ist klar: Karin Keller-Sutter soll auf den scheidenden Ammann folgen.

  • SP und FDP fassen Abstimmungsparolen

    Die SP- und FDP-Delegierten haben die Parolen zu den Abstimmungen vom 25. November gefasst.

  • Kleinparteien wollen mitreden

    Grüne, GLP und BDP wollen an die Von-Wattenwyl-Gespräche eingeladen werden. Bei den «Hinterzimmer-Gesprächen» werden regelmässig wichtige Themen besprochen und Deals ausgehandelt.

  • Erdogan an Moschee-Eröffnung in Köln

    Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hält seinen ersten Staatsbesuch in Deutschland für gelungen. Dies sagte Erdogan in seiner Rede zur Eröffnung der grossen Ditib-Moschee in Köln. Begleitet wurde Erdogans Besuch von einem riesigen Sicherheitsaufgebot und Demonstrationen.

  • Indonesien: Hunderte Tote nach Tsunami

    Bei den schweren Erdbeben und dem folgenden Tsunami sind auf der indonesischen Insel Sulawesi fast 400 Menschen ums Leben gekommen. Die Insel war gleich von zwei Erdbeben erschüttert worden. Befürchtet wird, dass die Opferzahlen noch deutlich in die Höhe gehen.

  • Mazedonien vor umstrittenen Referendum

    Rund 1,7 Millionen Mazedonier sind aufgerufen zu entscheiden, ob ihr Staat in Zukunft Nord-Mazedonien heissen soll. Das wäre die Bedingung, dass Griechenland nicht länger den Nato- und EU-Beitritt Mazedoniens blockiert. Für die Griechen gehört der Name «Mazedonien» einer Provinz im Norden ihres Landes.

  • Katalonien: Ein Jahr nach Unabhängigkeits-Referendum

    Ein Jahr nach dem Referendum ist die offizielle Politik in Katalonien wie gelähmt. Während Ex-Ministerpräsident Carles Puigdemont nach Belgien flüchtete, übernahm Quim Torra die Amtsgeschäfte. Er setzt auf die neue sozialistische Regierung in Madrid.

  • «Matterhorn Glacier Ride» eingeweiht

    Mit funkelnden Kristallen bestückte Bergbahn-Kabinen bringen Skifahrer und andere Touristen demnächst auf das über 3’800 Meter hohe Klein Matterhorn bei Zermatt. Die neue «Matterhorn Glacier Ride» wurde feierlich eingeweiht.

  • Breakdance-WM in Zürich

    Im Zürcher Hallenstadion findet das «BC One Final» statt: die offizielle Weltmeisterschaft der Breakdancer. Zum ersten Mal beim «BC One» kämpfen auch die besten B-Girls um den Champion-Titel.