«Tagesschau» vom 1.5.2015

Beiträge

  • Startschuss zur Weltausstellung

    In Mailand hat die Expo 2015 ihre Tore geöffnet. Unter dem Motto «Feed the Planet» sucht sie Wege aus dem weltweiten Hunger und der Überernährung.

  • Der steinige Weg zur Expo 2015

    Es war ein enormer Kraftakt bis die Weltausstellung stand, Tag und Nacht wurde an den Pavillons von fast 150 Nationen gearbeitet. Ein Augenschein von Philip Zahn.

  • 1. Mai: Umzüge, Feiern, Reden

    Seit 125 Jahren wird der 1. Mai als Tag der Arbeit gefeiert. Die Tradition aus den USA steht hierzulande diesmal unter dem Motto «Soziale Gerechtigkeit».

  • «Auch eine 1. Mai-Rede stellt Herausforderungen»

    Ein besonders gefragter Mann war heute der oberste Gewerkschafter, Paul Rechsteiner. An drei Veranstaltungen hielt er Reden, wir haben ihn begleitet.

  • Sommaruga besucht Fleischverarbeiter

    Die Bundespräsidentin hat zum Tag der Arbeit ein Unternehmen besucht. In Courtepin verschaffte sie sich Einblick in die Welt eines Fleischverarbeiters.

  • Nachrichten Ausland

  • Kopf-an-Kopf-Rennen in Grossbritannien

    Eine Woche vor der Wahl liegen Tories und Labour in Umfragen weiter gleichauf. Es dürfte nur mit Hilfe einer kleineren Partei möglich sein, eine Regierung zu bilden.

  • «Wir brauchen starke Männer in Nepal»

    Die Verteilung der Hilfsgüter nach dem Erdbeben ist nach wie vor chaotisch - vor allem in den abgeschnittenen Dörfern. Umso wichtiger sind jetzt freiwillige Helfer.

  • Schweizer Hilfe unterwegs

    Heute Abend soll das Flugzeug mit 38 Tonnen Schweizer Hilfsgütern für die Erdbebenopfer in Nepal starten. Ein Bild der letzten Vorbereitungen.

  • Ausstellung für unaufgeräumte Tische

    «Eat Art» nennt es sich, wenn ein Tisch nach dem Essen einfach so belassen wird. Daniel Spörri zeigt diese ganz eigene Art von Kunst nun in Chiasso.