«Tagesschau» vom 21.2.2015

Beiträge

  • Einigung in Brüssel

    In einer Ansprache wertet der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras die Verhandlungen in Brüssel als Erfolg. Grösstenteils haben sich aber Deutschland und die Eurogruppe durchgesetzt, Griechenland muss sich mit kleinen Zugeständnissen zufrieden geben.

  • Chlortransporte durch dichtbesiedeltes Gebiet

    Die Schweizer Industrie holt Chlor meist aus dem Ausland, weil die Produktion des chemischen Elementes dort günstiger ist - per Bahn, da der Strassentransport grosser Mengen aus Sicherheitsgründen verboten ist. Laut Bund könnte das Risiko bald untragbar werden. Zur Lösung des Problems ist eine Arbeitsgruppe eingesetzt worden.

  • Kinobranche hofft auf besseres Jahr

    In der Nacht auf Montag werden in Los Angeles die Oskars verliehen. Schweizer Kinobetreiber hoffen, dass die Gewinnerfilme auch hierzulande Zuschauer in die Säle locken um so die Jahresbilanz aufzubessern. Mit 13,2 Millionen Eintritten war das letzte Jahr nämlich so schlecht wie keines zuvor.

  • Janukowitschs Geheimpolizei

    Erstmals hat sich der ehemalige ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch aus dem Exil gemeldet. Anlass war der Jahrestag der blutigen Proteste auf dem Maidan. Mitschuld am Tod von über 100 Demonstranten hatte seine berüchtigte Geheimpolizei «Berkut». Viele dieser Spezialkräfte halten sich heute in den abtrünnigen Gebieten Lugansk und Donjezk auf.

  • «Torch-Tower» in Flammen

    In Dubai ist im 50. Stock eines Hochhauses ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Es handelt sich um den «Torch-Tower», eines der höchsten Gebäude der Welt im dicht besiedelten Hafenviertel Dubais.

  • Keine Zensur an Basler Fasnacht

    Mit dem «Morgestraich» beginnt am Montag in Basel die grösste Fasnacht der Schweiz. Das Fasnachts-Comité hat im Vorfeld empfohlen auf unnötige Provokationen und Mohammed-Karikaturen zu verzichten, es werde jedoch nicht zensuriert.

  • Silber für Cologna

    An der nordischen Ski-WM im schwedischen Falun holt der Schweizer und amtierende Olympiasieger Dario Cologna die Silbermedaille im Skiathlon. Zum Sieg fehlen ihm vier Zehntelsekunden.

  • Abfahrts-Triumph für die Österreicher

    An der Weltcup-Abfahrt in Saalbach-Hinterglemm (Ö) fahren die österreichischen Fahrer vor Heimpublikum gleich dreimal aufs Podest. Bester Schweizer ist Carlo Janka, er wird Vierter.

  • Bemannte Reise zum Mars ohne Retour-Ticket

    In zehn Jahren startet die Mission «Mars One». Wer mitfliegt, kehrt nicht mehr zurück. Ziel ist die Besiedlung des roten Planeten. Bisher haben sich bereits 200‘000 Menschen für das Projekt beworben, 100 sind in der engeren Auswahl.