«Tagesschau» vom 11.3.2018

Beiträge

  • Strafzölle gegen Autoindustrie

    Im Handelskrieg zwischen den USA und Europa legt US-Präsident Donald Trump nach. Er will die Importzölle auf die europäische Autoindustrie ausdehnen. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Peter Düggeli in Washington.

  • Importzölle treffen Schweizer Zulieferer

    Falls US-Präsident Donald Trump die europäische Autoindustrie mit Importzöllen belegt, könnte das auch die Schweiz treffen – konkret die Schweizer Zulieferer.

  • Lebenslang hinter Gitter

    Der mutmassliche Vierfachmörder von Rupperswil muss sich ab Dienstag vor Gericht verantworten. Der Fall befeuert die Debatte um die unbegrenzte Verwahrung.

  • Staatschef auf Lebenszeit

    Chinas Staatschef Xi Jinping darf jetzt auf Lebenszeit im Amt bleiben. Der chinesische Volkskongress hat dafür die begrenzte Amtszeit in der Verfassung aufgehoben.

  • Nachrichten Ausland

  • Front National erfindet sich neu

    Frankreichs rechtskonservative Partei Front National erfindet sich neu. Mit einem anderen Namen und einem neuen Programm will Parteipräsidentin Marine Le Pen um neue Wähler werben.

  • Zwei Siege beim Jubiläums-Engadiner

    Am 50. Engadiner Skimarathon kommen erstmals seit 11 Jahren beide Sieger aus der Schweiz: Roman Furger bei den Männern und Nadine Fähndrich bei den Frauen.

  • Beat Feuz auf Podest

    Im Super-G im norwegischen Kvitfjell hat es der Schweizer Skirennfahrer Beat Feuz erneut aufs Podest geschafft. Bereits in der gestrigen Abfahrt wurde er Zweiter.

  • Nachrichten Sport

  • Skikurs mit Olympiasiegerin

    Auf der Engelberger Klostermatte organisiert der Verein «Querfeld» jedes Jahr ein Skirennen für körperlich beeinträchtigte Kinder. Diesmal konnten sie mit Olympiasiegerin Dominique Gisin üben.