«Tagesschau» vom 31.3.2015

Beiträge

  • Sturm «Niklas»: Verletzte und Schäden

    Am Morgen ist Niklas über Teile Europas gefegt und wurde in Deutschland sogar zum Orkan hochgestuft. Doch auch in der Schweiz hat Niklas gewütet.

  • «Die FDP gewinnt, die Grünen verlieren»

    Das erste SRG-Wahlbarometer ist da. Ein Grund fürs mehr oder weniger gute Abschneiden dürften wirtschaftliche Fragen sein. Einschätzungen von Hanspeter Trütsch.

  • Endspurt in den Atomgesprächen

    Bis Mitternacht will man sich im Atomstreit mit dem Iran einigen. Doch die letzten Details sind harte Verhandlungssache. Einschätzungen von Alexandra Gubser.

  • Kampfansage gegen Fachkräftemangel

    95 Prozent der Jugendlichen sollen künftig eine Berufslehre oder eine weiterführende Schule absolvieren. Dieses Ziel ist seit heute ganz offiziell.

  • Werben um junge Technik-Fans

    Besonders die Maschinen- Elektro- und Metallindustrie klagt über den Fachkräfte-Mangel. Sie versucht Jugendliche schon früh für technische Berufe zu begeistern.

  • Embryonen auf Genfehler untersuchen?

    Diese Frage wird im Juni an der Urne entschieden. Die Gegner warnen nun, dass es von der Untersuchung im Reagenzglas nicht mehr weit ist zum Designerkind.

  • Ex-Militärdiktator wieder an der Macht

    Es scheint eine klare Sache zu werden bei der Präsidentschaftswahl in Nigeria: Der Vorsprung von Ex-General Muhammadu Buhari scheint zu gross.

  • Nachrichten Ausland

  • Bewegung im Steuerstreit mit den USA

    Es kommt Bewegung in den Steuerstreit mit den USA. Die Tessiner Bank BSI hat sich mit den US-Behörden geeinigt und zahlt 211 Millionen Dollar Busse.

  • Migros auf Erfolgskurs

    Die Frankenstärke setzt dem grössten Schweizer Detailhändler offenbar nicht wirklich zu. Die Migros schreibt schwarze Zahlen, und zwar richtig dicke.