«Tagesschau» vom 9.2.2014

Beiträge

  • Hauchdünn: 50,3 Prozent «Ja» zur SVP-Initiative

    So knapp war es noch selten bei einer Vorlage, wie heute bei der Massen-Einwanderungs-Initiative. 50,3 Prozent sagen «Ja» zur Vorlage. Somit stoppt das Volk die Personenfreizügigkeit mit der EU.

  • Simonetta Sommaruga: «Ein spezieller Tag»

    Die Mehrheit für die Masseneinwanderungsinitiative ist eine klare Niederlage für den Bundesrat. Bundesrätin Simonetta Sommaruga spricht von einem speziellen Tag.

  • Reaktionen zur Masseneinwanderungsinitiative

    In ersten Reaktionen betonen Politiker die Schwierigkeiten, die mit der Annahme der Masseneinwanderungsinitiative auf die Schweiz zukämen. Einschätzungen von Hanspeter Trütsch, SRF-Bundeshausredaktor, in Bern

  • Euphorie bei Initianten

    Bei den Initianten, im Lager der SVP herrschte Freude. Die Partei hatte diese Initiative gegen Masseneinwanderung lanciert und offenbar einen Nerv der Bevölkerung getroffen.

  • Enttäuschung bei der EU

    Die Europäische Union zeigt sich nicht begeistert vom Abstimmungsresultat in der Schweiz. Der Sprecher der EU-Kommission äussert klare Worte. Einschätzungen von Jonas Projer, SRF-Korrespondent, in Brüssel

  • Klares «Ja» zu Fabi

    Das Schweizer Schienennetz kann saniert und ausgebaut werden. Volk und Stände haben die Bahnvorlage Fabi deutlich gut geheissen: 62 Prozent der Stimmenden sagten «Ja».

  • Keine Chance für Abtreibungsinitiative

    Die Krankenkassen müssen Schwangerschaftsabbrüche weiterhin bezahlen. Volk und Stände haben eine von christlichen und konservativen Kreisen lancierte Volksinitiative klar verworfen.

  • Corinne Mauch bleibt Stadtpräsidentin Zürichs

    In der Stadt Zürich sind sechs Wahlkreise ausgezählt. Alle Bisherigen dürften die Wiederwahl schaffen. Die beiden freien Sitze besetzen zur Zeit Raphael Golta (SP) und Filippo Leutenegger (FDP). Damit würden die Grünen ihren zweiten Sitz verlieren. Einschätzungen von Kay Schubert, SRF-Korrespondent, in Zürich

  • Glarus: SVP gewinnt Sitz auf Kosten der SP

    Im Kanton Glarus waren die fünf Regierungssitze zu bestellen. Vier Bisherige stellten sich zur Wiederwahl. Die FDP hat ihren Sitz halten können und die SVP gewinnt einen Sitz auf Kosten der SP.

  • Thurgau: Carmen Haag gewählt

    Im Kanton Thurgau stand eine Ersatzwahl in den Regierungsrat an. Gewählt wurde die 40-jährige Carmen Haag von der CVP.

  • Nachrichten Ausland

  • Cologna holt Olympia-Gold

    Grosser Coup von Dario Cologna: Der Bündner hat der Schweiz in Sotschi die erste Goldmedaille beschert. Er setzte sich im Skiathlon über 2x15 km vor Marcus Hellner und Martin Johnsrud Sundby durch.

  • Sportnachrichten Olympia