«Tagesschau» vom 1.12.2015

Beiträge

  • SVP-Kandidaten im Kreuzverhör

    Im Bundeshaus steigt die Spannung vor den Bundesratswahlen. Vier Fraktionen haben am Nachmittag Hearings mit den drei offiziellen Kandidaten der SVP durchgeführt. Einschätzungen von Bundeshausredaktor Hanspeter Forster.

  • Nachrichten Inland

  • Teilsieg für die Aargauer Lehrerinnen

    Im Kampf um Lohngleichheit haben Aargauer Primarlehrerinnen einen Zwischenerfolg errungen. Das Bundesgericht entschied: der Lehrberuf sei ein typischer Frauenberuf. Nun muss der Kanton Aargau prüfen, ob Lehrerinnen gegenüber anderen Kantonsangestellten diskriminiert werden.

  • Bundeswehr-Einsatz gegen den IS

    Deutschland will sich in Syrien aktiv am Kampf gegen die IS-Terroristen beteiligen. Nicht direkt an Luftschlägen, wie sie von anderen Nationen durchgeführt werden, aber als Unterstützung für solche Angriffe. Einschätzungen von Deutschland-Korrespondent Adrian Arnold.

  • Explosion in Istanbuler Metro

    Eine Explosion hat am Dienstag die U-Bahn der türkischen Metropole Istanbul erschüttert. Mindestens fünf Menschen wurden verletzt.

  • Ringen um ein Abkommen zur CO2-Reduktion

    An der Weltklimakonferenz in Paris geht es nach den gestrigen Lippenbekenntnissen nun an die Arbeit. Die Unterhändler haben damit begonnen, ein verbindliches Abkommen für das aufgeheizte globale Klima auszuarbeiten.

  • Schweizer Wirtschaft stagniert

    Die Schweizer Wirtschaft ist im dritten Quartal nicht gewachsen, trotz Frankenstärke aber auch nicht geschrumpft. Das zeigen die Zahlen des Staatssekretariats für Wirtschaft Seco.