«Tagesschau» vom 6.2.2016

Beiträge

  • Flüchtlingsdrama an der syrisch-türkischen Grenze

    Zehntausende syrische Flüchtlinge verharren im Niemandsland vor der geschlossenen türkischen Grenze. Sie sind auf der Flucht vor den russischen Luftangriffen und der Offensive der syrischen Armee gegen die nördliche Metropole Aleppo.

  • PEGIDA-Demonstrationen europaweit

    Die deutsche Pegida-Bewegung strebt eine paneuropäische Allianz der Rechten an. Am Samstag gab es nicht nur in Dresden eine große Anti-Asyl-Demo geben, sondern zeitgleich islamfeindliche Protestkundgebungen in 14 weiteren Ländern mit Tausenden Teilnehmern.

  • Erdbeben in Taiwan

    Taiwan ist von einem Erdbeben der Stärke 6.4 auf der Richterskala erschüttert worden. Das Epizentrum lag im Süden der Insel nahe der Millionenstadt Tainan. Bislang sind 15 Todesopfer bestätigt; in einem umgestürzten Hochhaus werden aber noch Dutzende Menschen vermisst.

  • GLP-Delegiertenversammlung in Frauenfeld

    Die bei den letzten Wahlen arg gebeutelten Grünliberalen halten ihre Delegiertenversammlung in Frauenfeld ab – ohne ihren Parteipräsidenten Martin Bäumle, der in den Ferien weilt. Vizepräsident Laurent Seydoux und die Delegierten glauben aber an die Trendwende.

  • Widerstand gegen Flüchtlings-Knigge in Luzern

    Nach den Massenübergriffen von Köln liessen die Luzerner Behörden zu Fasnacht eine Art Knigge für Migranten verteilen. Darin enthalten auch Verhaltensregeln zum zwischengeschlechtlichen Dialog. Mit einem offenen Brief an die Luzerner Kantonsregierung wehren sich Flüchtlinge nun gegen den Generalverdacht.

  • Fussball mit Flüchtlingen

    Für Flüchtlinge gibt es mittlerweile ein grosses Angebot für Integration, oft angeboten von ehrenamtlichen Helfern. Mit dabei ist auch Fussball. Im Miteinander lernen Flüchtlinge, Schweizer Werte zu verstehen. Und Schweizern bietet das freiwillige Engagement Gelegenheit, Vorurteile abzubauen.

  • Endlich Schnee

    Pünktlich zum Sportferien-Start in vielen Kantonen hat es in den vergangenen Tagen in den Bergen kräftig geschneit. Nach einem miserablen Saisonstart hoffen die Bergbahnen nun endlich auf klingelnde Kassen. Doch selbst wenn – viele Betreiber sprechen bestenfalls von Schadensbegrenzung.

  • Hefti holt Gold im Zweierbob

    Beat Hefti und Alex Baumann holen an der Bob-EM in St. Moritz Gold im Zweierbob. Für Hefti ist es bereits der fünfte EM-Titel seiner Karriere. Grundlage für den Sieg war der überragende erste Lauf.

  • Fabienne Suter Zweite in Garmisch

    Fabienne Suter holt sich mit einer couragierten Fahrt beim Ski-Abfahrtsrennen von Garmisch den zweiten Platz. Siegerin mit deutlichem Vorsprung wird erneut die US-Amerikanerin Lindsey Vonn. Lara Gut enttäuscht und belegt nur Rang 14.

  • Suffragetten – der Kampf ums Frauenwahlrecht

    Der neue Kinofilm «Suffragetten» thematisiert den Kampf der Frauenbewegung für politische Mitbestimmung zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Für ihr Anliegen müssen sie Anfeindungen, Verfolgung und Inhaftierung ertragen. Aktuell ist das Thema noch heute – denn in vielen Ländern dürfen Frauen noch immer nicht oder nur mit Beschränkungen wählen.