«Tagesschau» vom 15.9.2018

Beiträge

  • Taifun auf den Philippinen und Hurrican «Florence»

    Im Norden der Philippinen ist der Super-Taifun «Mangkhut» auf Land getroffen. Der Taifun sorgte mit Windböen von bis zu 300 Kilometern pro Stunde für grosse Zerstörung. Über zehn Millionen Menschen sollen vom Sturm betroffen sein. Es gab mehrere Tote. Der Taifun zieht weiter in Richtung China. Einschätzungen des Korrespondenten vor Ort

  • CSU-Parteitag

    In einem Monat wird im Bundesland Bayern gewählt. Laut Umfragen könnte die CSU auf 35 Prozent Wählerstimmen abstürzen. Mit diesem Resultat würde die CSU die absolute Mehrheit verlieren. Am heutigen Parteitag verbreitete die CSU-Führung trotzdem Zuversicht.

  • Nachrichten Inland

  • 10 Jahre Finanzkrise - ein Rückblick

    Vor 10 Jahren ging die Investment-Bank Lehman Brothers wegen Ramsch-Hypotheken Konkurs. Danach brachen die Finanzmärkte global ein. In der Schweiz war vor allem die UBS davon betroffen. Wegen der Finanzkrise mussten Millionen von Amerikanern ihre Häuser verlassen. Sie konnten ihre Hypothek nicht mehr finanzieren. Einschätzungen des SRF-Börsenkorrespondenten Jens Korte

  • Trockenheit in der Schweiz

    Die landwirtschaftliche Forschungsanstalt des Bundes Agroscope untersucht, wie sich die Trockenheit auf die Landwirtschaft auswirkt. Wenn solch heisse Sommer wie in diesem Jahr die Regel bleiben, wird sich die Landwirtschaft anpassen müssen.

  • Ausstellung Magritte in Lugano

    Das Kunstmuseum MASI in Lugano stellt hochkarätige Werke René Magrittes aus. Er gilt als Meister des Surrealismus. Das Museum möchte ein wichtiger Schauplatz von Kunstevents zwischen den Zentren Mailand und Zürich sein.