«Tagesschau» vom 13.7.2018

Beiträge

  • Freihandelsabkommen zwischen USA und Grossbritannien

    Erst hat US-Präsident Donald Trump während seines London-Besuchs die britische Premierministerin Theresa May vor den Kopf gestossen, indem er ihren Brexit-Plan angegriffen hat. Dann haben die beiden über ein mögliches Freihandelsabkommen zwischen den beiden Ländern gesprochen. Einschätzungen von SRF-Korrespondentin Henriette Engbersen. Am Nachmittag wurde Donald Trump dann von der Queen im Windsor Castle empfangen.

  • EMS-Chemie vorerst nicht vom Handelsstreit betroffen

    Der Handels-Streit zwischen den USA und China betrifft die meisten Schweizer Unternehmen nicht direkt. Sollte der Streit weiter eskalieren, könnte das allerdings auch für ein Schweizer Export-Unternehmen wie die EMS Chemie, welches auf Spezial-Kunststoffe spezialisiert ist zum Problem werden.

  • Angespanntes Verhältnis zwischen Bern und Ankara

    In der Türkei wird der Ausnahmezustand aufgehoben. Am Sonntag jährt sich dort der gescheiterte Putschversuch zum zweiten Mal. Seither geht die türkische Regierung mit aller Härte gegen vermeintliche Drahtzieher vor. Das bekommen auch viele Türken in der Schweiz zu spüren. Einschätzungen dazu von Bundeshausredaktor Erwin Schmid.

  • Neues Behindertenrechtegesetz in Basel-Stadt

    Behinderte Menschen sollen gleich wie nichtbehinderte am öffentlichen Leben teilnehmen dürfen. Doch nach Überzeugung der Behindertenverbände gibt es gerade bei den kantonalen Gesetzen noch viele Lücken. Basel-Stadt will diese nun schliessen und schickt ein neues Behindertenrechtegesetz in die Vernehmlassung.

  • Syrische Truppen erobern Daraa zurück

    Nach wochenlangem Dauerbombardement im Süden Syriens vermeldet die syrische Regierung die Rückeroberung der Stadt Daraa. Dort hatte der Bürgerkrieg seinen Anfang genommen. Die Rückeroberung dieses Gebiets ist von grosser Bedeutung für Machthaber Baschar al-Assad. Einschätzungen dazu von Markus Kaim, Politologe Stiftung Wissenschaft und Politik Berlin.

  • Nachricht Fussball

  • Ex-Schwinger Martin Grab positiv getestet

    Martin Grab ist diesen Frühling in einer Doping-Kontrolle positiv getestet worden. Er selber weist jegliche Vorwürfe zurück. Der 39-jährige Schwyzer muss nun auf eine negative B-Probe hoffen.

  • Hawaii verbietet Sonnencreme

    Sonnencreme ist gerade im Sommer Pflicht. Was den Menschen gegen Sonnenbrand hilft, bedroht Meeres-Tiere und Korallen lebensgefährlich. Das Badeparadies Hawaii zieht deshalb die Notbremse und verbietet bestimmte Sonnencremes.