«Tagesschau» vom 22.9.2014

Beiträge

  • Milliardenverluste durch Unternehmenssteuerreform III

    Der Bundesrat hat seine Vorschläge präsentiert, wie Unternehmen in der Schweiz künftig besteuert werden sollen. Es ist mit Steuerausfällen von rund anderthalb Milliarden Franken zu rechnen. Entsprechend kontrovers wird die Reform diskutiert. Alle Fakten, Reaktionen und Einschätzungen zum Mammutprojekt...

  • Nachrichten Inland

  • Kurden vereint im Kampf um Ain al-Arab

    Die syrischen Kurden suchen zu Zehntausenden in der Türkei Schutz vor den IS-Extremisten: Der Flüchtlingsstrom reisst nicht ab. Jetzt ruft auch die in der Türkei verbotene Kurdische Arbeiterpartei PKK zum Widerstand gegen die Terroristen auf. – Einschätzungen durch Nahost-Experte Ulrich Tilgner.

  • Schwieriger Besuch aus Frankreich in Berlin

    Das Stelldichein des französischen Premierministers Manuel Valls bei der deutschen Bundeskanzlerin Merkel wird kritisch beäugt. Frankreich hält nichts von der deutschen Sparpolitik. Nun hat Valls Merkel aber Reformen versprochen.

  • UBS muss Milliarden-Kaution hinterlegen

    Die UBS hat in Paris eine juristische Schlappe erlitten. Sie muss im Steuerstreit mit Frankreich eine Kaution von umgerechnet 1,3 Milliarden Franken hinterlegen. Die Schweizer Grossbank will den Entscheid anfechten.

  • Swiss kündigt Piloten-GAV

    Die Fluggesellschaft Swiss hat ihren Langstrecken-Piloten den Gesamtarbeitsvertrag aufgekündigt. Damit spitzt sich der Streit mit deren Gewerkschaft Aeropers zu. Die Zusammenlegung der Pilotenkorps rückt in weite Ferne.

  • Glockengebimmel schadet den Kühen

    Das Geräusch von Kuhglocken ist für die, die die Glocke trägt, die Kuh, eine grosse Belastung. Das zeigt eine neue Studie der ETH Zürich. Nun entsteht ein Streit bei dem sich Tierschutz und Tradition gegenüberstehen.