«Tagesschau» vom 23.9.2014

Beiträge

  • US-Militär-Offensive in Syrien

    Seit heute beteiligen sich auch die USA am Krieg in Syrien. Zusammen mit Verbündeten haben die Amerikaner damit begonnen, Stellungen der Terrorgruppe IS aus der Luft zu bombardieren. Einschätzungen der SRF-Korrespondenten Pascal Weber und Arthur Honegger.

  • Comeback des «Tiger F-5»

    Im Ständerat ist heute als Gripen-Alternative ein Kampfflugzeug zur Diskussion gestanden, das eigentlich schon bald ausgemustert werden sollte: der Tiger F-5. Ein vorübergehendes Comeback des alten Tigers schliesst niemand mehr kategorisch aus.

  • Nachrichten Inland

  • Weltklima-Konferenz eröffnet

    In New York ist die Weltklima-Konferenz eröffnet worden. Als Gastgeber fungiert UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon. Auch an den Klimagipfel gereist ist Umweltministerin Doris Leuthard.

  • Labour setzt sich für Parlamentswahl in Szene

    Kaum ist das Schottische Nein zum Unabhängigkeits-Referendum verdaut, bringen sich die Parteien schon für die britischen Parlamentswahlen nächsten Frühling in Stellung. So trifft sich die Oppositionspartei Labour zum letzten Parteitag vor den Wahlen. Im Mittelpunkt: der vielgeschmähte Parteichef Ed Miliband.

  • Nachrichten Ausland

  • 75. Todestag von Sigmund Freud

    Sigmund Freud, der Vater der Psychoanalyse, starb vor 75 Jahren an einer Überdosis Morphium. Seine Behandlung seelischer Probleme und seine Theorien zum Unbewussten sind bis heute umstritten. Freuds letzte Wohnstätte ist heute ein Museum.