«Tagesschau» vom 8.12.2015

Beiträge

  • Hearing der SP vor der Bundesratswahl

    Als letzte Partei hat heute die SP die drei Kandidaten Thomas Aeschi, Norman Gobbi und Guy Parmelin auf Herz und Nieren geprüft. Der Tessiner Kandidat fällt bei der SP durch. Einschätzungen von Bundeshausredaktor Hanspeter Trütsch aus Bern.

  • «Nacht der langen Messer»

    Am Abend vor der Bundesratswahl herrscht im Bundeshaus emsiges Treiben. In der sogenannten «Nacht der langen Messer» werden die Klingen verbal gewetzt, letzte Taktiken durchexerziert und geheime Allianzen geschmiedet. Einschätzungen von Bundeshausredaktor Hanspeter Trütsch aus Bern.

  • Nationalrat heisst nationales Krebsregister grundsätzlich gut

    Der Nationalrat ist damit einverstanden, dass Krebserkrankungen künftig landesweit und vollständig nach einheitlichen Kriterien registriert werden.

  • Schweiz fällt beim Klima-Länderrating weiter zurück

    Die Plätze 1-3 wurden an niemanden vergeben. Kein Land hat genug geleistet, um das Ziel von maximal 2 Grad Erwärmung zu erreichen. Dänemark belegt den Spitzenplatz und die Schweiz fällt von Rang 11 auf Rang 14 zurück.

  • Kurznachrichten Ausland

  • Waffenruhe für Syrien

    US-Aussenminister John Kerry und UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon haben für Freitag in New York eine internationale Konferenz anberaumt, um Lösungen im Syrien-Krieg zu diskutieren. Ziel ist eine Waffenruhe in Syrien.

  • Talfahrt der Ölpreise ungebremst

    Der Preis für ein Fass der Sorte Brent fiel heute vorübergehend auf 39.88 Dollar. Verglichen zum bisherigen Höchststand 2008 ist das ein Minus von 73 Prozent.

  • Jubiläumsjahr in Rom beginnt

    Papst Franziskus hat am Dienstag die Heilige Pforte im Petersdom durchschritten und damit offiziell das «Heilige Jahr der Barmherzigkeit» eingeleitet.

  • Auftritt mit grosser Symbolkraft

    Rund dreieinhalb Wochen nach den Terroranschlägen von Paris hat die US-Rockgruppe Eagles of Death Metal wieder in der französischen Hauptstadt gespielt, als überraschende Gastgruppe eines U2-Konzerts.

  • Stück «Strada» feiert Schweizer Premiere in St. Gallen

    In einer kaum zu kategorisierenden Mischung aus Theater, Musik, Zirkus und Tanz, erkundet «Strada» die emotionalen Verflechtungen dreier Figuren – inspiriert von Fellinis Filmklassiker «La Strada».