«Tagesschau» vom 14.10.2018

Beiträge

  • Wahlen in Bayern

    Die CSU verliert ihre Vormachtstellung in Bayern. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Adrian Arnold in Berlin.

  • Die CSU-Ministerpräsidenten von Bayern: Ein Rückblick

    Goppel, Strauss, Streibl, Stoiber, Beckstein, Seehofer und Söder – diese Männer prägen die CSU und Bayern. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Adrian Arnold in Berlin.

  • Peter Hegglin stellt sich zur Verfügung

    Der Zuger Ständerat und Alt-Regierungsrat Peter Hegglin will die Nachfolge von Doris Leuthard im Bundesrat antreten. Nebst Hegglin werden weitere potentielle Aspirantinnen und Aspiranten der CVP gehandelt.

  • Carunfall im Tessin

    Der Reisecar eines deutschen Unternehmens ist in Sigirino – zwischen dem Monte Ceneri-Tunnel und Lugano – in einen Signalpfosten geprallt. 15 Passagiere wurden verletzt.

  • Katholische Kirche bekommt sieben neue Heilige

    Papst Franziskus hat sieben Persönlichkeiten heiliggesprochen, mitunter den Erzbischof Oscar Romero. Der Geistliche aus El Salvador wurde ermordet, weil er sich für die Armen in seinem Land eingesetzt und sich gegen das salvadorianische Militärregime gestellt hatte.

  • Schweizerin gewinnt Ironman

    Die Solothurner Triathletin Daniela Ryf hat die Ironman-WM in Hawaii zum vierten Mal in Folge gewonnen – obwohl sie kurz vor Start mit einer Qualle in Kontakt gekommen ist.

  • Oktober 1968: Apollo 7 hebt trotz widrigem Wetter ab

    Vor 50 Jahren ist der erste bemannte Weltraumflug des Apollo-Programms geglückt.