«Tagesschau» vom 25.2.2013

Beiträge

  • Ungewissheit nach den Wahlen in Italien

    Es war eine typische italienische Achterbahn. Erst sagten die Wahlprognosen einen Sieg der Linken voraus. Dann lag Silvio Berlusconi mit seinem Mitte-Rechts-Bündnis im Senat überraschend vorn. Europa kann nicht aufatmen. Möglicherweise kommt es gar zu Neuwahlen. Einschätzungen aus Rom und Brüssel.

  • Nachrichten Ausland

  • Burkhalter klagt Syrien an

    Aussenminister Didier Burkhalter hat zur Sitzungseröffnung im Uno-Menschenrechtsrat in Genf zu mehr Hilfe für Syrien aufgerufen. Mit deutlichen Worten verurteilte er die schweren Verletzungen der Menschenrechte und des Völkerrechts bei beiden Kriegsparteien.

  • VCS «gegen Kahlschlag im Bahnverkehr»

    Die Absicht des Bundesrats, regionale Bahnlinien allenfalls durch Busse zu ersetzen, stösst auf Widerstand. Der Verkehrsclub Schweiz (VCS) hat bei der Regierung eine entsprechende Petition eingereicht. Mehr als jede zweite Bahnlinie sei gefährdet, befürchten die Umweltschützer.

  • Eier-Skandal

    Auf das falsch deklarierte Pferdefleisch folgen falsch deklarierte Eier. In Deutschland waren offenbar Millionen Eier im Verkauf, die fälschlicherweise mit einem Bio-Etikett versehen waren. Die Schweiz scheint vom deutschen Eier-Skandal nicht betroffen zu sein.

  • Pferdefleisch in Ikea-Bällchen

    Der internationale Fleischskandal betrifft nun auch das schwedische Möbelhaus Ikea. In 14 europäischen Ländern musste Ikea den Verkauf seiner Fleischbällchen stoppen. Ein tschechischer Produzent hatte diese mit Pferdefleisch versehen. Die Schweiz ist nicht betroffen.

  • Dunkler Winter

    Es ist - statistisch gesehen - für Ende Februar zu kalt. Und der aktuelle Winter ist einer der dunkelsten der letzten 30 Jahre. Das heisst es gab statistisch extrem wenig Sonnenstunden.

  • „Argo“ gewinnt Oscar für den besten Film

    Der Hauptpreis der diesjährigen Oscar-Verleihungen in Hollywood geht an Ben Afflecks Film «Argo». First-Lady Michelle Obama überreichte Affleck die Trophäe. Verlierer des Abends war Steven Spielberg mit seinem US-Historiendrama Lincoln. Einschätzungen von Annina Frey, Korrespondentin SRF in Los Angeles