«Tagesschau» vom 17.1.2015

Beiträge

  • BDP will zulegen

    Die BDP will sich im Wahljahr 2015 noch stärker als eigenständige Mittepartei positionieren und in einzelnen Kantonen zulegen, hiess es heute an der Delegiertenversammlung. Parteipräsident Martin Landolt äusserte sich auch zur Aufhebung des Euro-Mindestkurses.

  • Auch Grüne starten Wahlkampf

    Die Delegiertenversammlung zum Wahlkampfauftakt fand in Liestal statt. Bei den Wahlen wollen die Grünen die fünftstärkste Partei der Schweiz bleiben, vor allem aber will die Partei in den Bundesrat. Die Loslösung des Franken vom Euro sorgt bei Parteipräsidentin Regula Rytz für Unverständnis.

  • Jordan glaubt an Franken-Abschwächung

    Nach dem radikalen Kurswechsel der Schweizerischen Nationalbank hat sich SNB-Chef Thomas Jordan zu den Reaktionen auf den Märkten geäussert. In einem gemeinsamen Interview mit der «Neuen Zürcher Zeitung» und der welschen Zeitung «Le Temps» zeigt er sich nicht überrascht.

  • Schweizer Schnäppchenjagd im Ausland

    Der günstige Euro lockte heute zahlreiche Schweizer zum Einkauf nach Deutschland. Zeitweise staute sich der Verkehr an der Grenze zu Konstanz bis auf zwei Kilometer. Auch die SBB erwartete mehr Passagiere und verlängerte wichtige Züge aus Zürich. Der grosse Ansturm blieb aber aus.

  • Tropensturm stoppt Papstbesuch

    Wegen eines heftigen Sturms musste Papst Franziskus seinen Besuch in der philippinischen Stadt Tacloban vorzeitig abbrechen. Zuvor gedachte er in einer Messe der Tausenden Opfer des Taifuns Hayan, der im November 2013 Tod und Verwüstung über die Zentralphilippinen gebracht hatte.

  • Proteste gegen Charlie Hebdo

    Die Mohammed-Karikatur auf dem neuesten Cover von Charlie Hebdo treibt tausende wütende Muslime auf die Strasse. Im westafrikanischen Niger gab es bei Demonstrationen vier Tote und auch in Algerien machen empörte Gläubige ihrem Ärger Luft.

  • Wachsende Gefahr von Cyber-Terror

    Auch in der virtuellen Welt existiert die Bedrohung durch radikale Islamisten: Vergangene Woche gab es vermehrt entsprechende Hackerangriffe, zum Beispiel auf die Internetseite des französischen Verteidigungsministeriums oder auf Twitter Accounts von US-Zeitungen oder des Militärs.

  • Nachrichten Ausland

  • Neureuther gewinnt Slalom in Wengen

    Für die Schweiz gab es beim zweiten Rennen in Wengen dank Luca Aerni immerhin einen Top-Ten-Platz. Der 21-Jährige wurde Zehnter. Strahlendender Sieger wurde der deutsche Felix Neureuther.

  • Werkschau der Scherenschnitte: Vielfältige Papierkunst

    Neben traditionellen Scherenschnitten oder solchen aus Kinderhänden, gibt es heute auch viel ausgefallene, moderne Scherenschnitt-Kunst. Wie verblüffend die Welt aus Papier sein kann, zeigt derzeit das Nationalmuseum in Zürich.