«Tagesschau» vom 24.12.2016

Beiträge

  • Weihnachtsshopping

    Wer in letzter Minute noch Weihnachtsgeschenke zu besorgen hatte, war nicht allein auf den Strassen und in den Läden. Doch das Weihnachtsgeschäft lief nicht nur gut.

  • Weihnachten nahe Mossul

    Einige hundert irakische Christen sind nach Bartella gereist, um dort Weihnachten zu feiern. Für sie alle ist der diesjährige Weihnachtsgottesdienst in der Kirche mehr als ein traditioneller Akt – es ist ein Symbol für ihren Sieg über die IS-Terroristen.

  • Personaleinsparungen beim Bund

    Ab 2017 muss der Bund 50 Millionen Franken beim Personal einsparen – das entspricht umgerechnet 380 Stellen. Doch Entlassungen soll es keine geben, und auch die Leistungen sollen nicht abgebaut werden. Kein einfaches Unterfangen.

  • Nachrichten Inland

  • Suche nach Mitwissern

    Nach dem Tod des Attentäters von Berlin läuft die Suche nach Komplizen und Mitwissern auf Hochtouren. In Tunesien sind unterdessen drei Personen festgenommen worden, die eine Verbindung zu dem Mann haben.

  • Babyklappen für Neugeborene

    Vor fünfzehn Jahren wurde in Einsiedeln die erste von schweizweit acht Babyklappen eingerichtet. Sie sollen verzweifelten Müttern helfen, die glauben, nicht für ihr Kind sorgen zu können.

  • Populäre Migros-Tüten

    Vor Weihnachten wird traditionell viel gebastelt, zum Beispiel Papiersterne. Dieses Jahr sind als Bastelmaterial Papiersäcke der Migros hoch im Trend – doch die schöne Idee sorgt für Engpässe beim Grossverteiler.

  • Abschiedstournee

    Über 50 Jahre ist es her, seit die Gospelkönigin Esther Marrow vom legendären Duke Ellington entdeckt wurde. Nun ist die weltberühmte Sängerin auf Abschiedstournee – gestern Abend machte sie Halt in Zürich.

  • Jahresrückblick 2016

    Bedeutende Ereignisse, bleibende Momente, überraschende Entwicklungen: Ab morgen bis Silvester blickt die Tagesschau täglich zurück aufs 2016.