«Tagesschau» vom 26.7.2013

Beiträge

  • Gefährliche Zuspitzung in Äegypten

    Gegner und Anhänger des ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi haben sich zu Grosskundgebungen versammelt. Derweil wurde der gestürzte Präsident selbst in Gewahrsam genommen. Er wird unter anderem der Verschwörung beschuldigt. Die Muslimbruderschaft will den Haftbefehl nicht akzeptieren.

  • Tunesien vor einer Zerreissprobe

    Der Mord an Oppositionsführer Mohamed Brahmi hat die Menschen zu Tausenden auf die Strasse getrieben. Der Unmut ist genauso gross wie bei der Tötung von Chokri Belaïd vor sechs Monaten. Nun wird bekannt: beide Politiker wurden offenbar mit derselben Waffe ermordet.

  • Zugunglück von Spanien: Lokführer festgenommen

    Der Lokführer des Unfallzugs ist festgenommen worden. In einer Einvernahme soll geklärt werden, ob er den Tempo-Exzess zu verantworten hat. Inzwischen korrigierten die Behörden die Zahl der Opfer von 80 auf 78. Noch immer aber liegen viele Verletzte in kritischem Zustand im Spital.

  • Zwei Häftlinge flüchten aus Strafanstalt

    Spektakulärer Ausbruch aus dem Gefängnis „Bochuz“ bei Orbe (VD). Mit Hilfe von zwei Komplizen ausserhalb der Gefängnismauern ist einem Schweizer und einem Bosnier die Flucht gelungen. Die Sicherheitskräfte waren bei dem Überfall machtlos.

  • Regulierung der Grenzgänger im Tessin

    Italienische Bauarbeiter strömen ins Tessin. Staatsrat Michele Barra spricht gar von einer „Invasion“. Zusammen mit dem Baumeisterverband und den Gewerkschaften will der Kanton den Zustrom nun bremsen – mit einem komplexen Meldesystem.

  • Felssturz auf Alp fordert Todesopfer

    Auf einer Alp im bündnerischen Misox hat sich letzte Nacht ein Drama ereignet. Eine Hirtenfamilie wurde im Schlaf von einem Felssturz überrascht. Die Mutter starb. Der Vater und die Kinder überlebten mit viel Glück.

  • Zu warm: Fischen geht die Luft aus

    Die derzeitige Hitze macht nicht nur den Menschen zu schaffen. Noch schlechter geht es vielen Fischen in Schweizer Seen und Flüssen. In verschiedenen Kantonen treffen die Behörden nun Massnahmen, um ein drohendes Fischsterben zu verhindern.

  • Modellflugzeuge machen den Himmel unsicher

    Seit der Handel immer günstigere und einfacher zu bedienende Modellfluggeräte anbietet, schaffen sich auch immer mehr Laien ein solches Flugobjekt an. Laut Bundesamt für Zivilluftfahrt kann das heikel werden, besonders dann, wenn Miniatur-Flieger echten Flugzeugen ins Gehege kommen.

  • Einschätzungen von ARD-Korrespondent Stefan Maier

  • Versicherungsbetrug: Mafia-Bande ergaunert Millionen

    In Süditalien hat die Polizei ein mafiöses Betrugssystem ausgehoben. Die Beschuldigten sollen Autounfälle vorgetäuscht und das Versicherungsgeld kassiert haben. Der Schaden geht in die Millionen.

  • Papst Franziskus‘ Appell an die Jugend

    "Raus auf die Strassen! Die Dinge aufmischen und für ein Durcheinander sorgen!" Diese aufrührerische Parole hat der Papst am Weltjungendtag in Rio de Janeiro an die jungen Menschen gerichtet. Sie sollen die katholische Kirche aufrütteln.

  • Happy Birthday, Mick Jagger

    Er ist ein Beispiel dafür, dass Musik jung hält: Mick Jagger, der Sänger der „Rolling Stones“, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Und er ist noch immer erfolgreich in einer Branche, die alt werden eigentlich verbietet.