Wer Wind erntet, sät Sturm

Video «Wer Wind erntet, sät Sturm» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Der neueste Fall der Kommissare Lürsen und Stedefreund aus Bremerhaven spielt im Umfeld eines Windpark. Ein Umweltschützer ist tot, und der Betreiber des Windparks gerät ins Visier der Ermittler. SRF 1 zeigt «Tatort - Gegenwind» als Fernsehfilmpremiere.

Ein Umweltaktivist wird tot aufgefunden. Sein Freund verschwindet in derselben Nacht. Die Hauptkommissare Inga Lürsen (Sabine Postel) und Nils Stedefreund (Oliver Mommsen) finden heraus, dass sich die beiden vermutlich Zugang zu einem Windrad in der Nordsee verschafft hatten. Damit gerät Lars Overbeck, Betreiber des Windparks, in Verdacht. Er scheint etwas zu verbergen zu haben.

Sind die beiden Umweltschützer hinter sein Geheimnis gekommen? Hat er die Männer aus Angst vor Erpressung getötet? Und was ist seine Rolle im Konflikt zwischen Umweltschützern, Banken und internationalen Hedgefonds-Unternehmen?