Zirkuskind

Video «Tatort – Zirkuskind» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Ein Mitarbeiter eines kleinen Wanderzirkus wird erschlagen - kurz nach der Vorstellung, die Lena Odenthal und Mario Kopper besucht hatten. Die zahlreichen Spuren scheinen alle nirgendwohin zu führen.

Clowns, Kamele, Seilakrobaten - im kleinen Wanderzirkus Burani geniessen Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Mario Kopper (Andreas Hoppe) die Vorstellung und lassen sich verzaubern. Nur wenige Stunden später suchen sie die Manege erneut auf: Ein Mitglied der Zirkustruppe ist tot aufgefunden worden: Der Zirkusmitarbeiter Pit wurde erschlagen. Bei ersten Vernehmungen erzählt Robbi (Hanno Kofler), der Bruder des Toten, von einem Streit in einer Kneipe und von einem Unbekannten, der sich am zirkuseigenen Unimog zu schaffen gemacht haben soll.Eine erste Spur?

Die Kommissare finden noch andere Hinweise. So sind im Handy des Toten Anrufe aus Tunesien aufgezeichnet, dem Überwinterungsort des Zirkus. Bilder zeigen Pit und Feli (Liv Lisa Fries), die Tochter der Zirkusdirektorin, als Paar - war Eifersucht im Spiel? Und: Welche Rolle spielt die Patriarchin Louisiana, die offen zugibt, Pit nicht gemocht, ihn aber dennoch gebraucht zu haben? Die Ermittler gehen zahlreichen Spuren nach und kommen zunächst nicht weiter.