«The Voice»: Bettinas Karaoke-Auftritt nach dem Blind-Triumph

Bettina Müller sorgte in der ersten Blind Audition-Sendung gleich zu Beginn für ein Full House - alle Coaches drehten sich für sie um. Einen Tag später singt die Rorschacherin wie jeden Monat in ihrer Karaoke-Bar in Frauenfeld und lässt ihren grossen Auftritt Revue passieren.

Video «Bettina singt am Karaoke-Abend» abspielen

Bettina singt am Karaoke-Abend

2:54 min, vom 25.2.2014

Bettina Müller konnte mit ihrer Darbietung von Norah Jones' «Don't Know Why» in der ersten Sendung von «The Voice Of Switzerland» alle vier Coaches von sich überzeugen. Die Sängerin aus Rorschach verfolgte die Ausstrahlung der Show in ihrem Stamm-Karaoke-Lokal in Frauenfeld.

Am Tag danach lässt Bettina an der Karaoke-Nacht noch einmal ihren grossen Auftritt Revue passieren.

«  Es war ein unglaubliches Gefühl, bei den Blind Auditions aufzutreten »

Die Reaktionen auf ihrern grossen Erfolg waren überwältigend und durchwegs positiv. Für die Gäste des Irish Pub singt Bettina zum Schluss noch einmal den Song, mit dem sie sich in die Herzen des Schweizer Fernsehpublikums sang.

«  Ich bin immer noch dieselbe - auch nach diesem Mega-Erfolg »

Falls Bettina «The Voice of Switzerland» würde, käme sie trotzdem noch jeden letzten Sonntag im Montag an die Karaoke-Nacht.

Sendung zu diesem Artikel