Teil 2

Video «The Fall - Tod in Belfast: Teil 2» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Drei Mal schon hat der Frauenmörder von Belfast zugeschlagen. Die Task Force unter Leitung von Detective Superintendent Stella Gibson nimmt die Ermittlungen auf. Paul Spector hat bereits ein neues Opfer im Visier.

Nach dem Mord an Sarah Kay stellt Ermittlerin Stella Gibson ihre Task Force zusammen, in die sie auch die junge Beamtin Danielle Ferrington (Niamh McGrady) aufnimmt, die sich schwere Vorwürfe macht, den ersten Einbruch in Sarah Kays Haus nicht weitergeleitet zu haben. In einer Pressekonferenz wendet sich Gibson an die Öffentlichkeit, denn sie ist überzeugt, dass der Täter in immer kürzeren Abständen morden wird.

Tatsächlich hat Pauls Spector jetzt Liz Tyler (Séainin Brennan) im Visier, eine Klientin, die bei ihm in Trauertherapie ist. Als er sich jedoch in der Nähe ihres Hauses aufhält, um sie auszuspionieren, wird er bemerkt und kriegt kurz darauf Besuch von dem gewalttätigen Ehemann von Liz. Er muss umdisponieren und sich ein neues Opfer suchen.

Die Polizei von Belfast beschäftigt noch ein anderes Verbrechen: Der junge Polizist James Olson (Ben Peel), mit dem Gibson in ihrem Hotel einen One-Night-Stand hatte, ist auf offener Strasse erschossen worden. Gibson muss sich unangenehmen Fragen von Polizeichef Burns (John Lynch) und Ermittlungsleiter Eastwood (Stuart Graham) stellen. Auch Olsons Partner Rob Breedlove (Michael McElhatton) gerät durch die Untersuchungen in Bedrängnis: Er hat offenbar einen zwielichtigen Nebenjob, der jetzt aufzufliegen droht. Als sein Vorgesetzter Matt Eastwood ihn wegen möglicher Verstrickung in Drogengeschäfte und Prostitution zur Rede stellt, sieht Rob keinen Ausweg mehr und erschiesst sich vor den Augen seines Chefs.