100 Jahre Flavio Ambrosetti

Flavio Ambrosetti kommt am 8. Oktober 1919 als Sohn einer Fabrikanten-Familie auf die Welt. Nebst den beruflichen Verpflichtungen wird später Musik zu seiner grossen Leidenschaft. Als Vibraphonist und Saxophonist gehört der Tessiner in den 1940er Jahren zu den innovativsten Schweizer Jazzmusikern.

Eine Jazzgruppe während eines Auftritts.
Bildlegende: Das Flavio Ambrosetti Quintet mit Flavio Ambrosetti, Franco Ambrosetti, George Gruntz, Gilbert Rovère und Daniel Humair. SRF

Zum 100. Geburtstag von Flavio Ambrosetti (1919-2012) blickt Jürg Moser in der Sendung auf Leben und Wirken des Tessiner Jazzmusikers.

Gespielte Musik

Moderation: Jürg Moser, Redaktion: Jürg Moser