Das Albisgüetli wird zum Dixieland- und Swingmekka

Bereits zum 24. Mal wird das zürcherische Schützenhaus Albisgüetli zum Anziehungspunkt für Liebhaber von Dixieland, Blues und Swing. Der Festivalgründer Albi Matter stellt die Festival-Highlights aus erster Hand vor.

Während zwei Wochen darf man sich auf dem Albisgüetli dieses Jahr wieder fingerschnippend und tanzend den Klängen nationaler und internationaler Formationen hingeben.

Das Pasadena Roof Orchestra, die Lake City Stompers aber auch die Kapelle Carlo Brunner sind nur ein paar der etablierten Bands, auf die man sich freuen darf.

Bevor es am 12. April losgeht, kann man sich bei «Time to Swing» schon einmal einige musikalische Kostproben dieses beliebten Festivals holen.

 

Gespielte Musik

Moderation: Jürg Moser, Redaktion: Jürg Moser