Der Goldene «Chattanooga Choo Choo»

Bandleader Glenn Miller erhielt die erste, offizielle Goldene Schallplatte der Geschichte.

Ausschnitt der Schellack-Platte von Glen Miller.
Bildlegende: Glenn Miller bekommt 1942 eine mit gold überzogene Kopie seiner Schellack-Platte. Plattencover

Grosse Verkaufserfolge werden von Plattenfirmen gerne publikumswirksam mit goldenen Platten belohnt.Die Idee zur Goldenen Platte kommt aus den USA, dort wo man schon immer gerne mit schöner Musik viel Geld verdiente.

Am 10. Februar 1942 bekommt der populäre Bandleader Glenn Miller eine mit Gold überzogene Kopie seiner Schellack-Platte. Mit dem Titel «Chattanooga Choo Choo» geht er als erster Interpret mit Goldener Schallplatte in die Musikgeschichte ein.

Das ist aber nur die halbe Wahrheit – mehr dazu im heutigen «Time to swing!».

Gespielte Musik

Moderation: Jürg Moser, Redaktion: Jürg Moser