Die allererste Jazzplatte!

Heute vor 122 Jahren hat Edwin Branford «Eddie» Edwards in New Orleans das Licht der Welt erblickt. Dem amerikanischen Posaunisten und seiner «Original Dixieland Jazz Band» haben wir die allererste Jazzplatte zu verdanken: «Livery stable blues», aufgenommen im Jahr 1917. 

Die Posaune (Symbolbild) war Eddie Edwards' liebstes Instrument.
Bildlegende: Die Posaune (Symbolbild) war Eddie Edwards' liebstes Instrument. colourbox

Aus der grossen Jazzfamilie könnte nebst Eddie Ewards auch Kenneth Daniel «Kenny» Ball Geburtstag feiern, für ihn wäre es der 83igste. Aufgetreten ist der britische Trompeter und Bandleader mit seiner Band «Kenny Ball & His Jazzmen». Von dieser Formation gibt es in der Sendung gleich vier Titel zu hören: «Midnight in Moscow», «Someday (You'll be sorry)», «American Patrol» und «I love you, Samantha».

Gespielte Musik

Moderation: Jürg Moser, Redaktion: Jürg Moser