Red Nichols – der swingende Star mit den roten Haaren

1923 zog Red Nichols nach New York. Hier lernte er den Posaunisten Miff Mole kennen und spielte nun in dessen Band Miff Mole and this Little Molers. Kurz darauf gründete sich die Band The Five Pennies. Unzählige Plattenaufnahmen wurden gemacht.

Ein junger Mann spielt Trompete.
Bildlegende: Ernest Loring «Red» Nichols (* 8. Mai 1905 in Ogden, Utah; † 28. Juni 1965 in Las Vegas, Nevada). zvg

Die Gruppe nannte sich zwar The Five Pennies, bestand aber aus viel mehr als fünf erstklassigen Musikern. Darunter Jimmy Dorsey, Benny Goodman, Glenn Miller, Jack Teagarden, Pee Wee Russell, Joe Venuti, Eddie Lang und dem Schlagzeuger Gene Krupa.

Gespielte Musik

Moderation: Jürg Moser, Redaktion: Jürg Moser