Sidney Bechet geht durch Mark und Bein

Er war der erste grosse Jazz-Solist. Sein unverkennbarer Sound war markerschütternd, mit beissendem Klang und dramatischem Tremolo. Sidney Bechet gilt als eine der schillernsten Figuren aus der Frühzeit des Jazz. Seine virtuosenhaftes Klarinetten- und Saxophonspiel erklingt heute in «Time to Swing».

Bechet spielt Saxophon. Schwarzweissfotografie.
Bildlegende: Aufnahme des legendären Jazzmusikers Bechet in den Fünfzigern. keystone

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Redaktion: Jürg Moser