«Sing, sing, sing (with a Swing)!»

Als Louis Prima mit Band 1936 den Titel «Sing sing sing (with a Swing) herausbrachte, verfehlte er den Hitparadeneinstieg. Den schaffte erst Benny Goodman 1938 mit einer überlangen Live-Fassung. Diese erlangte dafür dann gleich Weltruhm und avancierte zum Jazz-Standard.

Mann im Smoking mit Trompete.
Bildlegende: Lousi Prima hatte einen typischen italienischen Akzent. zvg

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Moderation: Jürg Moser, Redaktion: Jürg Moser