The Rhythm Boys

Bing Crosby, Al Rinker und Harry Barris: Diese drei Sänger und Musiker schliessen sich 1926 zusammen und bilden The Rhythm Boys. Das Trio begleitet unter anderem die eine der populärsten Band der 1920-er Jahre, das Paul Whiteman Orchestra.

Schwarz-weiss Fotografie mit Bing Crosby, der Pfeife raucht.
Bildlegende: Vor seiner Solokarriere trat Bing Crosby gemeinsam mit Al Rinker und Harry Barris als The Rhythm Boys auf. Wikimedia

Die erfolgreiche Zusammenarbeit von The Rhythm Boys und dem Paul Whiteman Orchestra ist durch verschiedene Aufnahmen dokumentiert. Ein paar dieser frühen Hits sind in der Sendung «Time to swing» zu hören.

Gespielte Musik

Moderation: Jürg Moser, Redaktion: Jürg Moser