Dank Ekel zu mehr Latrinen

Über zwei Milliarden Menschen auf der Welt haben kein WC - oder nur eins, das die Gesundheit gefährdet, weil es so unhygienisch ist. Wir berichten über ein Projekt in Tansania, das Abhilfe schaffen soll, und zwar mit drastischen Mitteln. 

Eine neu gebaute Latrine in Tansania, davor eine einfache Einrichtung, um die Hände waschen zu können.
Bildlegende: Eine neu gebaute Latrine in Tansania, davor eine einfache Einrichtung, um die Hände waschen zu können. Thomas Häusler

Ausserdem schauen wir, wie in Nepal Monate nach dem verheerenden Erdbeben provisorische Schulen aufgebaut werden - mit Schweizer Spendengelder. Und wir berichten, wie die Behörden in der brasilianischen Metropole São Paulo gegen das Dengue-Fieber kämpfen.

Redaktion: Simone Weber