Im Auftrag für die Menschen – Daniel Langmeier

Er tut viel Gutes. Seinen kompletten Gewinn spendet und investiert der Zürcher in ein Projekt zum Schutz von Menschenrechtsverteidigerinnen in Honduras

Der sympathische 29jährige studiert Agrarwissenschaften und arbeitet zudem in einem Bio-Laden. Seine ganze Freizeit gehört jedoch seiner Berufung, der Menschenrechtsarbeit. Daniel selber sagt, er sei privilegiert, in der Schweiz zu leben und hofft, mit seinem Einsatz andere Menschen zu überzeugen, dass zur Verbesserung der Menschenrechtssituation in Honduras jede Unterstützung willkommen ist."