«Goodbye Frau Iseli»: zum letzten Mal «Total Birgit»

Video ««Goodbye Frau Iseli»: zum letzten Mal «Total Birgit»» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

In «Goodbye Frau Iseli» sucht Frau Iseli eine neue Herausforderung. Sie probiert sich als Kaminfegerin, Stuntfrau und Ballett-Tänzerin.

Neugierig und unerschrocken, wie es ihre Art ist, versucht sie sich als Kaminfegerin. Diesen Job in luftiger Höhe erledigt sie mit Bravour, denkt sie jedenfalls. Denn die Auswirkungen sind dann doch etwas anders, als sie sich das vorgestellt hat. Schon schwieriger erweist sich ihre Tätigkeit als Stuntfrau. Frau Iseli wird gleich am ersten Arbeitstag alles andere als geschont, muss durch Fensterscheiben springen und sich von einem Hausdach stürzen. Dann doch vielleicht lieber Ballett? Warum nicht – auch davor scheut Frau Iseli nicht zurück, sehr zur Verwunderung ihrer Nachbarin Frau Schruppatelli. Diese fragt sich, wohin das alles noch führen mag. Eine Frage, die sich Frau Iseli alsbald auch stellen muss: Wohin soll der Weg in Zukunft gehen?