«Volldampf»

Video «Total Birgit vom 08.09.2012» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

In der neusten Folge von «Total Birgit» beweist Birgit Steinegger wiederum ihre Wandelbarkeit. Der Bahnbetrieb ist fest in ihrer Hand: Sie spielt von der SBB-Beamtin bis zur Lokomotivführerin alle Rollen selber.

Was für ein Schnäppchen! Elvira Iseli, die eigenwillige und originelle Hauptfigur in «Total Birgit», kauft für nur gerade einen Schweizer Franken eine veritable Dampflok, ein richtiges Prachtstück. Was sie dabei aber nicht bedacht hat: Das Ungetüm aus Eisen verursacht auch Kosten. Um den Unterhalt der Lokomotive bezahlen zu können, muss sie sich - wie schon so oft - schnell etwas einfallen lassen
Und da ist Frau Iseli einmal mehr optimistisch und etwas unbescheiden: Sie gründet die SIB, die «Schweizerischen Iseli Bahnen». Auf einer stillgelegten Bahnstrecke sollen Nostalgiefahrten mit der eigenen Dampfbahn angeboten werden und so das nötige Kapital in die Kasse spülen. Allerdings hat dieser Plan seine Tücken. Aus der Not will Elvira Iseli die Lok nämlich selber fahren und lässt sich zur Lokomotivführerin ausbilden. Und auch das andere Personal hat es in sich: Klappt das mit Frau Schruppatelli als Köchin im Buffetwagen ? Und wie schlägt sich Frau Hugi-Webemann als Kondukteurin? Auch der Posten des Stationsvorstands ist mit Oma Pfund mutig besetzt. Ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang also.