Arbeiten zu Hause

Von der Handstickmaschine im eigenen Keller bis zur Videokonferenz im Büro daheim: DRS 1 beleuchtet die Entwicklung der Heimarbeit in der Schweiz.

Buchautor Albert Spycher beschreibt die Arbeits- und Lebensbedingungen der Heimarbeiterinnen und Heimarbeiter früher, der Geschäftsleiter des Schweizerischen Verbandes für Heimarbeit spricht über die Verbreitung und die Herausforderungen der Heimarbeit heute.

Mit weiteren Studiogästen unterhält sich Moderator Joschi Kühne über dubiose Heimarbeits-Jobangebote im Internet und Inseraten sowie über arbeitstechnische Fragen. Dabei geht es in erster Linie um die Gefahr, dass sich die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit allzu stark aufweichen.

Moderation: Joschi Kühne, Redaktion: Tobias Fischer