Ausgesteuert, aber nicht am Ende

Ohne Job, ohne Arbeitslosengeld, ohne Perspektive - in der Schweiz sind Zehntausende Menschen ausgesteuert. Hilfe können da Projekte wie die St. Galler Sozialfirma «Stiftung für Arbeit» bieten.

Sie beschäftigt Ausgesteuerte so lange, bis diese den schwierigen Weg zurück in den Arbeitsmarkt gefunden haben. Als Ausgesteuerte gelten Langzeit-Arbeitslose, deren Anspruch auf Unterstützung durch die Arbeitslosenkasse abgelaufen ist.

Im «Treffpunkt» aus einer der Fabrikhallen der Stiftung berichten Betroffen und Fachleute von den Schwierigkeiten aber auch Chancen, Langzeit-Arbeitslosen wieder eine Zukunft zu eröffnen.

Moderation: Ladina Spiess, Redaktion: Felix Münger