Ausreden zum Rausreden

Ausreden begleiten uns täglich. Entweder brauchen wir sie selber oder sie werden uns aufgetischt. In der Sendung «Treffpunkt» wird erklärt, warum wir dazu neigen Ausreden zu gebrauchen.

Bildlegende: colourbox

Ein Kommunikations-Experte klärt die Fragen, ob gute Ausreden gelernt werden können und ob man es merkt, wenn einem jemand eine Ausrede auftischt.

Zudem analysiert der «Treffpunkt» Beispiele aus Politik und Sport und hört hin, wie in diesen Bereichen Niederlagen mit Ausreden erklärt werden.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Mark Schindler