Blasmusik ist ganz und gar nicht verstaubt.

Blasmusik ist keineswegs so verstaubt, wie Sie vielleicht denken. Blasmusik kann heute durchaus auch jazzig und poppig tönen.

Bildlegende: photoplus

Wer sich davon überzeugen lassen will, hat dazu jetzt die Gelegenheit: Dieses und nächstes Wochenende findet in St. Gallen das 33. Eidgenössische Musikfest statt. Von dort kommt auch der «Treffpunkt».

In der Sendung erfahren Sie unter anderem, was es heisst,  ein Musikfest mit 522 Bands und 22000 Musikerinnen und Musikern vorzubereiten. Sie erfahren, nach welchen Kriterien die Juroren den Sieger des Blasmusikfests ermitteln und was es für die 3000 Freiwilligen während des Festes so alles zu tun gibt. Und Sie hören, wie es tönt, wenn die vier Frauen des Quartetts MC MoJ in ihre Saxophons blasen.