Blinde und Sehbehinderte - Pioniere der Selbsthilfe

Der Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverband kann stolz sein auf seine Leistungen. Seit hundert Jahren kämpft diese Selbsthilfeorganisation mit viel Erfolg für die Integration ihrer Mitglieder in die Gesellschaft.

Im «Treffpunkt» erzählen alte und junge Blinde und Sehbehinderte aus ihrem Alltag und Beruf. Sie erzählen von ihren selbständigen Reisen und Abenteuern und demonstrieren ihre erstaunlichen Fähigkeiten.

Trotzdem ist es für gut ausgebildete blinde oder sehbehinderte Berufsleute noch immer schwierig, eine Stelle auf dem freien Arbeitsmarkt zu finden. Hier wartet auf den SBV noch viel politische Arbeit und Aufklärung.

Mit der steigenden Lebenserwartung gibt es auch immer mehr Menschen, die im Alter erblinden. Blinde und sehbehinderte Fachleute leisten wertvolle Arbeit in der Schulung und Betreuung von Späterblindeten.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Anne-Käthi Zweidler