Brückenparadies Schweiz

Die Schweiz ist ein klassisches Brückenland. Über 10'000 Brücken gibt es im Land, welche die Strassen und Schienen verbinden. Eine ganz spezielle Brücke liegt zwischen Schiers und Schuders im Prättigau im Kanton Graubünden - die Salginatobelbrücke.

Salginatobelbrücke zwischen Schiers und Schuders.
Bildlegende: Weltmonument; die Salginatobelbrücke. Keystone

Der Stahlbetoningenieur Robert Maillart hat mit der Salginatobelbrücke eine Brücke geschaffen, die sogar internationale Ausstrahlung hat. Ihre revolutionäre Konstruktion hat neue Akzente gesetzt und Bauingenieure in allen Erdteilen beeinflusst. Sie wurde 1991 sogar als einziges Schweizer Bauwerk als Weltmonument-Kunstwerk ausgezeichnet. Mit einem eleganten Bogen überquert sie in einer Höhe von 90 Meter die Salginaschlucht. Dieser Bogen fasziniert und die Brücke ist heute noch Lehrobjekt für technische Hochschulen auf der ganzen Welt.

In der Sendung «Treffpunkt» schauen wir die Brücke genauer an und besuchen im Rahmen von «Querfeldeins» die Brückenbau-Modellausstellung in der evangelischen Mittelschule Schiers. Dort zeigt der Modellbauer Peter Gysi unter anderem, wie die Salginatobelbrücke ab Spätsommer 1929 im Detail gebaut wurde.

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Anna Wepfer