Brunnengeschichten

Brunnen sind seit jeher Orte der Begegnung. Im «Treffpunkt» aus Winterthur erklärt ein Kunsthistoriker die architektonische Bedeutung und Symbolik der Anlagen seiner Stadt.

Nicht nur in Winterthur, sondern in den meisten Dörfern und Städten der Schweiz sind Brunnen als ästhetische Blickfänge nicht wegzudenken. Bei Wanderern und Velofahrern sind Brunnen zudem bis heute beliebt, um den Durst zu stillen.

Ein Brunnenmeister berichtet von der aufwändigen Pflege, welche Brunnen benötigen, damit das Wasser stets trinkbar bleibt. Und der Blick ins Atelier eines Steinbildhauers zeigt den enormen Reichtum, den die Gestaltung von Brunnenanlagen bietet.

Moderation: Ladina Spiess, Redaktion: Felix Münger