Buch ade?

Die Solothurner Literaturtage finden heuer online statt. Das Versammlungsverbot gilt schliesslich auch für Büchermenschen. Ganz analog darf man aber wieder in die Buchhandlungen. Diese hatten es in den letzten Wochen nicht leicht. Werden sie sich halten können?

Auch in dern Buchhandlungen braucht es zur Zeit Plexiglasscheiben.
Bildlegende: Auch in dern Buchhandlungen braucht es zur Zeit Plexiglasscheiben. Keystone

Aktuelle Zahlen zeigen, dass die Umsätze im Buchhandel in der Deutschschweiz im Vergleich zur Vorjahresperiode um fast 30 Prozent eingebrochen sind. Bei einzelnen Buchhandlungen ist der Einbruch allerdings ganz unterschiedlich.

Es gibt Läden, die haben es geschafft, ziemlich stabil zu bleiben. Andere wiederum müssen Umsatzeinbrüche bis 90 Prozent in Kauf nehmen.

Wo kaufen Sie Ihr Buch? In der Buchhandlung oder online, gemütlich von zu Hause aus?

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Felix Münger; Christine Hubacher