Das Gerücht

Wo Menschen miteinander reden, tauchen unweigerlich Gerüchte auf. Gerüchte werden in Politik, Wirtschaft und im Privatleben unter Umständen gezielt eingesetzt und sie können enormen Schaden anrichten.

Alles, was nicht erhärtet und bewiesen ist, ist zuerst einmal im «Weisst du schon das Neuste?»-Stadium und zeigt erst mit der Zeit sein wahres Gesicht.

Oft genug erweisen sich Geschichten als nur teilweise wahr oder sogar gänzlich erfunden. In Krisenzeiten erlangen Gerüchte besondere Bedeutung. An den internationalen Börsen haben Gerüchte Hochkonjunktur.

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Jürg Oehninger