Das Schwein und sein versauter Ruf

Saublöd! Schweinerei! Versaut! Die Umgangssprache zeigt, dass es schlecht steht um das Image des Schweins. Und nun muss dieses Tier seinen Namen auch noch für eine globale Grippewelle hergeben. Der «Treffpunkt» verfolgt die Spuren des Schweins, vom Ruf zur Realität.


Ob Schweine dumm und unordentlich sind, wie man im Alltag sagt, darüber weiss Hans Schmid bestens Bescheid: 15 Jahre lang hat der Biologe das Verhalten der Schweine erforscht. In der Sendung geht es ausserdem um das Verhältnis verschiedener Religionen zu Schweinen und Schweinefleisch.

Auch Wildschweine und Wollschweine sind ein Thema, und schliesslich sind auch Schweine selbst zu hören: In der Reportage aus einer Schweinezucht.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Tobias Fischer